Spritzguss per Rapid Tooling

Unsere Lösungen im Bereich Plastikspritzguss sind unmittelbar auf die Herstellung von Prototypen und Kleinserien von Plastikteilen (100 bis mehrere Tausend Teile) ausgelegt. An traditionelle Gussverfahren angelehnt, fertigen wir Ihre Teile mit einer Prototypenform aus Aluminium durch Spritzguss per Rapid Tooling. Die mit dieser Technik erzielten Ergebnisse entsprechen denen von Serienformen. Die Robustheit, mechanischen Eigenschaften und Industrialisierungsinformationen sind dabei die gleichen.

Das Design unserer Prototypen-Gussformen basiert auf einem typischen „Formbasis“-Rahmen, einem austauschbaren Aluminiumkern sowie eingearbeiteten Hohlräumen. Dadurch werden die für Kunststoffspitzguss üblichen Investitionskosten und Produktionszeiten erheblich reduziert. Es handelt sich dabei um unsere kostspieligste Technik im Bereich Rapid Prototyping – nichtsdestotrotz ermöglicht sie den Erhalt von funktionalen Teilen aus dem „richtigen Material“. Diese können dann vermarktet oder in der Übergangsproduktion genutzt werden.

Plastic-injection-rapid-tooling

Beispiele von Kunststoffteilen

case-medical-sector

Gehäuse für den medizinischen Sektor
UL94-Vo und biokompatibel

ball-boy

Balljunge
Multi-Material Aufbau

case-electric-sector

Gehäuse für elektrische Ladegeräte

pitch-changing

Pitch changing (golf)
Rostfreier Einsatz

Sie möchten weitere Informationen zu unseren Rapid Tooling Lösungen?

Kontaktieren Sie Ihren Projektmanager!


Spritzguss per Rapid Tooling: Was ist eine Prototypenform?

Dem Prototypenformen oder Rapid-Tooling-Spritzguss liegt dasselbe Prinzip zugrunde wie bei Serienspritzgussformen. Es weist jedoch ein vereinfachtes und beschleunigtes Design auf und ist zudem nicht für den Langzeitgebrauch vorgesehen. Die Nutzung einer gemeinsamen Formbasis und Aluminium für die Formteile macht es möglich, die Investitionskosten und Fertigungszeiten zu reduzieren. Die Herstellung einer Prototypenform nimmt etwa zwei bis vier Wochen in Anspruch und ist im Vergleich zu einer traditionellen Form um 40 bis 60 % günstiger. Die Kosten sowie die Zeit für die Planung und das Design der Form hängen dabei von der Komplexität des zu modellierenden Teils ab. Nach einer vollständigen Analyse Ihrer Plastikteile kreiert unser Designbüro einen Plan Ihrer Form. Daraufhin beginnen wir mit der Produktion unter Berücksichtigung Ihrer Spezifikationen.

Rapid tooling

Prototypenformen für Kunststoffspritzguss

Dieser Prozess beinhaltet das Einspritzen eines geschmolzenen Polymers (thermoplastisches Material) unter hohem Druck in das Prototypenwerkzeug. Der Kunststoff wird daraufhin abgekühlt, verfestigt sich und nimmt die Form Ihres gewünschten Teils an. Diese Prototyping-Technik ermöglicht die Nutzung einer Vielzahl von Harzen aus den „richtigen Materialien“. Zudem ist sowohl das Umspritzen mit Metall als auch die Fertigung von Teilen aus zwei Materialien möglich.

Erfahren Sie mehr über Spritzguss.

Gebrauch und Anwendungen von Prototypenformen

Die Geschwindigkeit eines Prototyps mit der Qualität eines Spritzgussteils

Im Bereich des Rapid Prototypings ermöglicht die Verwendung einer Prototypenform für Kunststoffspritzguss den Erhalt von Kleinserien unter Verwendung des geeigneten Materials – bei gleichzeitig geringeren Kosten und in kürzerer Zeit. Dies stellt eine sehr gute Lösung dar, um Ihr Konzept schnell und preisgünstig zu testen. Es müssen keine Abstriche hinsichtlich der Qualität der endgültigen Teile gemacht werden. Dafür erhalten Sie verlässliche Informationen (mechanisch, geometrisch, konstruktionell etc.) über die finalen Teile wie auch über die darauffolgende Fertigung einer Gussserienform.

Die Herstellung einer Prototypenform erfüllt darüber hinaus die folgenden Zwecke:

  • Marketingmaßnahmen: Herstellung von Teilen für Promotion-Zwecke, Prototypen oder Vorserien für den Test eines Marktes
  • Schnellerer Relaunch eines Produktes auf dem Markt
  • Möglicher Übergang zu einer Form für die Serienproduktion während der Designphase
  • On-demand-Produktion

Anwendung des Prototypformens im Bereich des Rapid Prototypings

Spritzguss per Rapid Tooling ermöglicht die Herstellung von Kleinserien, die der Realität sehr nahekommen. Die Anwendungen von Kunststoffspritzguss sind dabei sehr vielfältig. Sie sind insbesondere im Automotive-, Verpackungs-, Pharma- oder Elektroniksektor äußerst nützlich. Teile, die wir in diesem Zusammenhang regelmäßig anfertigen, sind beispielsweise Hüllen, Motorhauben und Hülsen. In einem Feld, in dem viele Test und Zertifizierungen benötigt werden – wie beispielsweise im medizinischen Sektor –, können die regulatorischen Anforderungen und Beschränkungen mit Kunststoffspritzguss gut abgedeckt werden. (Erfahren Sie auf unserer Website mehr über spezifische Standards). Auch möchten wir Sie auf den Artikel Möglichkeiten und Grenzen des Spritzgießens aufmerksam machen, in dem Sie mehr über diese Technik erfahren können. Wenden Sie sich vertrauensvoll an unser Team, wenn Sie Fragen haben. Unsere erfahrenen Mitarbeiter sind gerne für Sie da.

Hier erfahren Sie mehr über das Spritzgießen:

Sie benötigen weitere projektspezifische Informationen?

Sie erhalten Ihr Angebot binnen 24h und Ihre Prototypen bereits nach 7 Tagen.

Ihr Kommentar

Ihre email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder *

Lass uns in Kontakt bleiben

Abonniere unseren Newsletter

Wir geben Ihre Daten nicht weiter