Projekt für ein Start-Up

Projekt für ein Start-Up

Wir führen regelmäßig Rapid-Prototyping-Projekte für Start-Ups wie footbar (Ausrüstung zur Messung der Fußballer-Leistung) oder deepblue (Ausrüstung zur Messung optischer Effekte) durch.

Wir können Kunststoff-Prototypen für unterschiedlichste Anwendungen produzieren. So lassen sich beispielsweise visuelle Konzepte oder mechanische Eigenschaften mit Prototypen validieren. Unsere Kunststoff-Teile können auch verwendet werden, um Marketing-Präsentationen visuell zu unterstützen oder ein Produkt zu launchen.

Hier ein Beispiel für ein Rapid-Prototyping-Projekt für ein Start-up:

Der Kunde

Prototech durfte ein Start-up auf dem Weg von der Idee zum Produkt begleiten.

Umspritzung

Dafür haben wir 20 Abdeckungen für Elektro-Skateboard-Batterien hergestellt. Dabei gab es mehrere funktionelle und visuelle Einschränkungen. Zunächst mussten die Kunststoff-Prototypen leicht und langlebig sein, um eine optimale Endverwendung der Teile zu gewährleisten. Dann musste die “Batterie Box” eine gewisse Elastizität aufweisen, da diese wie das Deck des Skateboards in der Lage sein musste, sich geringfügig zu biegen. Darüber hinaus sollten die Prototypen der Temperatur einer Batterie, etwa 90 Grad, standhalten. Ferner wurde vorausgesetzt, dass die Abdeckungen die Erschütterungen bei der Fahrt auf dem Skateboard aushält. Für die Oberfläche wurde ein mattes Finish gewählt. Eine zusätzliche Schwierigkeit war, dass für die Montage der Abdeckung am Bord 6 Verschraubungen pro Stück für M4-Schrauben umspritzt werden mussten.

 

Vorderseite des Prototypen

Rückseite des Prototypen

Die Herstellung

Da der Kunststoff sowohl mechanische Eigenschaften von ABS- als auch von PC-Material haben sollte, wählten wir für die Plastikteile das Vakuumguss-Verfahren unter Verwendung von Px223HT. Das schwarze Soft-Touch-Finish wurde nach dem Guss der Teile aufgetragen. Unser Kunde war sehr zufrieden mit den Teilen, da sie ihren optischen wie auch funktionellen Nutzen erfüllen. Elwing Board hat in der Zwischenzeit die Massenproduktion gestartet. Sie können mehr Informationen über dieses revolutionäre Skateboard auf Indiegogo finden:

Https://IgG.me/at/elwingboards

Share this post

Ihr Kommentar

Ihre email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder *