Silikon Prototyp

Silikon Prototyp

Silikon-Prototypen und -Kleinserien

Silikone, oder präziser: Polysiloxane bzw. Polyorganosiloxane, sind als Werkstoffe mit diversen Vorzügen verbunden, die sie zu gerne gewählten Materialen im Bereich des Rapid Prototypings machen. Insbesondere dann, wenn ein gewisses Maß an Elastizität gefragt ist. Auf diese Weise entstehen Silikon-Prototypen oder andere Teile für unterschiedliche Einsatzzwecke. Bei Prototech Asia arbeiten wir mit 3D-Druck oder Compression Molding (CM) bzw. Formpressen, um Bauteile in verschiedenen Shore-Härten nach den individuellen Vorgaben unserer Kunden anzufertigen. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Verfahren, unsere damit verbundenen Services sowie die möglichen Einsatzzwecke der gefertigten Teile zu erfahren.

Silikon-Prototypen per 3D-Druck

Mittlerweile haben sich diverse Fertigungsmethoden etabliert, mit denen unterschiedliche Teile wie etwa ein Prototyp aus Silikon hergestellt werden. Sollen beispielsweise Griffe für Industrieprodukte oder medizinische Geräte sowie diverse elastische Vorrichtungen entstehen, empfiehlt sich insbesondere der 3D-Druck. Bei diesem additiven Fertigungsverfahren werden mithilfe eines softwaregesteuerten 3D-Druckers immer wieder neue Schichten aufgetragen, bis das Teil die gewünschte Form und Größe erlangt hat. Die auf diese Weise produzierten Werkstücke überzeugen mit einer hohen Witterungsbeständigkeit, Detailgenauigkeit sowie Flexibilität und sind darüber hinaus äußerst langlebig.

Vakuumguss mit Formen aus Silikon und anderen Materialien

Als Alternative zu Silikon wird häufig Gummi wie etwa Naturkautschuk verwendet. Dieses Material wird per Vakuumguss verarbeitet und zu Prototypen oder anderen Teilen geformt. Das Verfahren benötigt ein Urmodell, welches als Grundlage für alle weiteren gefertigten Teile dient. Diese werden dann beispielsweise genutzt, um bestimmte Herstellungstests durchzuführen. Hierbei kommt Silikon wiederum an anderer Stelle ins Spiel, da es sich bei den Formen für den Vakuumguss häufig um Silikonformen handelt. Um Kosten einzusparen, können auch Formen aus deutlich günstigerem Polyurethan verwendet werden. Diese verfügen jedoch nicht über die gleichen positiven Auslöseeigenschaften, wie es bei Formen aus Silikon der Fall ist.

Je nach Bedarf können die elastischen Teile zusätzlich umspritzt werden.

Compression Molding (Formpressen) für Kleinserien

Ein weiteres Verfahren, welches oft im Zusammenhang mit Silikon angewandt wird, ist das Compression Molding (CM) bzw. Formpressen. Dieses kommt in erster Linie bei der Fertigung von Kleinserien zum Einsatz und gilt als traditionelles Verfahren für die Produktion von Gummiformteilen. Das gewünschte Material wird dabei in der Regel manuell in eine Form gebracht, welche wiederum in einer Presse verschlossen wird. Der Pressdruck sowie die erhöhte Temperatur sorgen dafür, dass das Material sich aufweicht und das sogenannte Nest ausfüllt. Aufgrund unserer kostengünstigen Produktion in China profitieren unsere Kunden bei dieser Methode von erheblichen Preisvorteilen.

Kleinserien und Prototypen aus Silikon: Lassen Sie sich von uns beraten!

Mit 3D-Druck oder Formpressen stellen wir Kleinserien und Prototypen aus Silikon exakt nach Ihren individuellen Vorgaben her. Diese bringen viele positive mechanische Eigenschaften wie eine besondere Elastizität mit sich. Profitieren Sie darüber hinaus von den Standortvorteilen, die wir Ihnen bei Prototech Asia bieten können! Wenden Sie sich einfach an unser erfahrenes Team. Mit uns haben Sie einen zuverlässigen Partner an Ihrer Seite, der über ein umfangreiches Know-how im Bereich des Rapid Prototypings verfügt. Unsere kompetenten Mitarbeiter sind gerne für Sie da und beraten Sie umfassend sowie individuell nach Ihrem Bedarf. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Additive Fertigung: 3D-Druckverfahren bei Prototech Asia

Als Ihr erfahrenes Unternehmen aus dem permanenten Veränderungen unterliegenden Bereich des Rapid Prototypings zeichnen wir für unterschiedliche 3D-Drucktechnologien verantwortlich. So bieten wir Ihnen etwa selektives Lasersintern und fertigen damit Ihre Prototypen auf unseren hochwertigen SLS-3D-Druckern. Ebenso können Sie von unseren Leistungen im Bereich des Metall-3D-Drucks profitieren. Hierbei setzen wir hauptsächlich auf direktes Laserschmelzen (DMLS), bieten unseren Kunden aber auch selektives Laserschmelzen (SLM) an. Wenn Sie hingegen einzeln angefertigte Prototypen aus Kunststoff benötigen, die vielleicht besonders komplexe geometrische Formen aufweisen, ist unsere Stereolithographie das richtige 3D-Druckverfahren für Ihr nächstes Projekt.

Lassen Sie sich zu unseren 3D-Drucktechnologien beraten!

Benötigen Sie präzise gefertigte Prototypen, um Tests für Ihr nächstes Projekt – beispielsweise den Launch eines neuen Produktes – durchzuführen? Dann sind Sie bei Prototech Asia genau richtig! Ob Stereolithographie oder selektives SLS – unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne umfassend rund um die von uns angebotenen 3D-Drucktechnologien und erörtern gemeinsam mit Ihnen, welches Verfahren für Ihren konkreten Fall am besten geeignet ist. Innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer Anfrage lassen wir Ihnen ein Angebot zukommen. Die von uns angefertigten Prototypen können Sie bereits nach sieben Tagen in Händen halten. Lassen Sie uns jetzt Ihre Anfrage zukommen, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Share this post

Ihr Kommentar

Ihre email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder *


Lass uns in Kontakt bleiben

Abonniere unseren Newsletter

Wir geben Ihre Daten nicht weiter