Das neue Material: PPS

Das neue Material: PPS

Beschreibung des Projekts

Prototech Asia wurde von einem Kunden kontaktiert, der in ein Projekt mit Thermoplast-Injektion involviert war. Dieses Projekt erforderte die Prüfung eines neuen Kunststoffmaterials: Phenylenpolysulfid (PPS).

Der Kunde stand mit seinem

PPS-Prototyp

Der Prototyp aus PPS

Ausgangsmaterial vor dem Problem, dass dieses nicht Temperaturbeständigkeit war und wollte das Material daher ändern. Bevor die industrielle Produktion gestartet und große Investitionen in Werkzeugmaschinen getätigt werden sollten, wollte unser Kunde das Material gerne ausprobieren. Daher suchte er nach Teilen aus PPS, die in realitätsnahen Simulationen getestet werden konnten, und somit die Validierung dieses Materials erlaubten.
Es sollten zwei Teile in dreifacher Ausfertigung hergestellt werden. Diese mussten aus PPS-Material mit 30 % Glasfaser bestehen. PPS bietet sehr gute technische Eigenschaften und vor allem eine hohe chemische Beständigkeit. Dies ist der Grund für den hohen Preis des Materials, welches meistens verwendet wird, um komplexe und kleine Teile mit geringer Toleranz herzustellen. Außerdem leitet es Strom. Infolgedessen wird es häufig in Projekten verwendet, die mit der Elektronikindustrie in Verbindung stehen. Teile aus der PPS-Kunststoffbearbeitung sind leicht daran zu erkennen, dass sie bei Stößen ein leicht metallisches Geräusch erzeugen.

Prototech-Lösung

Aus den oben angegebenen Gründen, erforderte dieser Auftrag eine Produktion mit dem realen Material. Unsere Werkstatt entschied sich, die Prototypen durch CNC-Bearbeitung zu fertigen. Da additive Techniken Äquivalente anstelle des richtigen Materials verwenden, haben wir 3D-Stereolithographie und 3D-Druck ausgeschlossen. Nach Abschluss der Prototyping-Phase war der Kunde in der Lage, seine technischen Tests durchzuführen und das Projekt zu validieren, wodurch er die Produktion eines sehr spezifischen Spritzgießwerkzeugs für Teile aus PPS-Material einleiten konnte.

Mehr über PPS

Aufgrund von verschiedenen vorteilhaften mechanische Eigenschaften wird dieses Material ausgewählt. Es bietet hohe Festigkeit sowie sehr gute chemische Eigenschaften (sehr gute Beständigkeit). Selbstverständlich erfüllt es die UL 94 V-0 Norm und ist ohne oder mit Verstärkung durch Glasfasern erhältlich. In einigen Fällen kann es sogar verwendet werden, um duroplastische Kunststoffe und Metalle zu ersetzen. Aufgrund seiner verschiedenen positiven Eigenschaften kann es für verschiedenste Anwendungen eingesetzt werden. Zum Beispiel findet PPS in der Elektronik-, Automobil-und Medizinbranche Verwendung.

Prototech Asia ist in der Lage, Prototypenteile aus verschiedenen Technologien und Materialien herzustellen. Wenn Sie anstehende Projekte haben, beraten wir Sie gerne. Senden Sie uns Ihre Anfrage über unsere Angebotsseite und wir melden uns in den nächsten 48 Stunden bei Ihnen.

Share this post

Ihr Kommentar

Ihre email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder *